Vitalpin Klimavonds | Vitalpin - Wir leben Alpen.
titelbild_twopager_logo_.jpg
Nach unten

Klimavonds

Ein Projekt von Vitalpin und Climatepartner

Mit dem Klimavonds werden zukünftig Projekte im Alpenraum unterstützt, die die Auswirkungen des Klimawandels eindämmen. Zur Auswahl der förderungswürdigen Projekte werden unabhängige Jurymitglieder gesucht!

BUTTON

001-Fiss-Herbst-2018©PALE_Manuel.jpg

Hintergrund

Als Verein Vitalpin

vertreten wir Betriebe und Menschen in den Alpen, die von und mit dem Tourismus leben. Gerade weil der Tourismus im Alpenraum eine Schlüsselindustrie ist, wird er von manchen als Teil des Klimawandelproblems wahrgenommen.

Tourismusbetriebe wollen jedoch Teil der Lösung sein. Deshalb gründeten wir als Interessensgemeinschaft ­Vitalpin gemeinsam mit ClimatePartner den Vitalpin KlimaVonds, der regionale Projekte zur Eindämmung des Klimawandels unterstützen wird. Unser KlimaVonds ist ein deutliches Signal, dass (Tourismus-)betriebe im Alpenraum ihren Teil der Verantwortung im weltweiten Kampf gegen den Klimawandel aktiv übernehmen wollen.

wandern (159).jpg

Unser Ziel

Ziel des Klimavonds

Mit dem KlimaVonds wollen wir dazu beitragen, dass die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels vermieden werden, indem wir den Ausstoß von Treibhausgasen im Alpenraum und insbesondere in der Tourismuswirtschaft schnell und deutlich verringern. In der Überzeugung, dass ein fortschreitender Klimawandel die Lebensgrundlagen für uns Menschen bedroht, wollen wir Lösungen für eine Eindämmung des Klimawandels voranbringen.

Das ambitionierte EU Klimaziel ist, die Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2030 um 55 % (im Vgl. zu 1990) zu senken. Wir wollen dieses Ziel unterstützen und eine überzeugende Referenz für einen klimaschutzkonformen Umbau einer erfolgreichen alpinen (Tourismus-)Wirtschaft schaffen, die andere Branchen und Regionen motivieren kann, einen ähnlichen Weg zu gehen. Der zentrale Hebel ist hierbei der Umstieg von fossilen auf erneuerbare Energiequellen. Mit einer erfolgreichen Energiewende kann die alpine (Tourismus-)Wirtschaft zeigen, dass Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit kein Widerspruch sind.

wandern (36).jpg

was wird da gemacht

Das macht der Klimavonds

Der Vitalpin KlimaVonds lukriert finanzielle Mittel durch freiwillige Prämienzahlungen von Unternehmen mit Sitz im deutschsprachigen Alpenraum und unterstützt damit die Umsetzung von Vorzeigeprojekten, mit denen Treibhausgase vermieden oder reduziert werden können. Die Projekte können aus einem oder mehreren der folgenden Bereiche kommen:

Nachhaltige Mobilität (z. B. Bevorzugung von Elektromobilität bei Firmenfahrzeugen, intelligente Fahrgemeinschaften, Ladeinfrastruktur)

  • Energieeffizienz (z. B. Wärmerückgewinnungsanlage)
    Erneuerbare Energien (z. B. PV Anlage)

  • Naturbasierte Treibhausgasminderung (z. B. Moorrenaturierung)
  • Kreislaufwirtschaft (z. B. Mehrweg statt Einweg, Müllvermeidung & -reduktion)

  • Bildung zum Thema Klimawandel und -schutz

    Organisationen (Unternehmen, Vereine, etc.) aus den teilnehmenden Regionen erhalten die Möglichkeit, Projekte über die Webseite des KlimaVonds einzureichen. Dabei müssen eine Reihe von strategischen Kriterien (z. B. Zusätzlichkeit, Langfristigkeit, Regionalität), welche vorab vom KlimaVonds definiert wurden, erfüllt werden

 

WIR FREUEN UNS AUF DEINEN BEITRAG FÜR UNSERE ZUKUNFT!

WIR FREUEN UNS AUF DEINEN BEITRAG FÜR UNSERE ZUKUNFT!

Du planst ein zukunftsweisendes Projekt umzusetzen, welches den Förderkriterien von Vitalpin Klimainvestment entspricht und Treibhausgasemissionen vermeidet bzw. reduziert? .

Bitte trag deine Email-Adresse ein und wir informieren dich,
sobald Projekte für die Förderperiode 2021 eingereicht werden können.
 

Vitalpin